Isabelle Rentsch

Studium der Sozialarbeit, Klin. Psychologie, Psychopathologie und Tiefenpsychologie an der Universität Fribourg, lic. phil. I. Kunst- und Gestaltungstherapie grad. DFKGT/GPK (IKT). Zusatzqualifikation DeGPT für „Spezielle Psychotraumatherapie“, Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie PITT® (Prof. Dr. Luise Reddemann), EMDR, Psychotherapie dissoziativer Störungen (Michaela Huber). Langjährige Tätigkeit an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich. Praxisbewilligung für Psychotherapie SPV/SBAP (Kant. Zürich). Seit 1996 in eigener Praxis mit Schwerpunkt Psychotherapie, Kunst- und Gestaltungstherapie, Spez. Psychotraumatherapie, Supervision.

NEU: Kunsttherapie Weiterbildung mit Bachelor Abschluss

Unsere Weiterbildung schließt jetzt mit dem Bachelor of Arts (B.A.) ab. Das berufsbegleitende Studienprogramm ist das erste Weiterbildungs-Bachelorprogramm in Kunsttherapie an einer Staatlichen Hochschule in Deutschland.